La Mauny

La Mauny Rhum Agricole

Im Jahr 1820 startete die Distillerie La Mauny auf Martinique mit der Produktion von Rhum Agricole. Ferdinand Poulain, Graf von Mauny, ein Adliger aus der Bretagne kam im Jahr 1749 nach Martinique und heiratete die Tochter eines Zuckerfabrikbesitzers. Mit dem Niedergang der Zuckerindustrie beschloß man einen Teil der Zuckerrohrproduktion für die eigene Destillerie La Mauny zu nuzten um ab 1820 Rhum Agricole zu produzieren. Das Anwesen ging im Jahr 1923 in das Eigentum der Brüder Theodore und Georges Bellonie über. La Mauny Rum erhielt 1996 die geschützte Herkunftsbezeichnung "Appellation d'Origine Contrôlée" (AOC) und die Rhums werden bis heute regelmäßig für beste Qualität von Jurys französischer und ausländischer Experten ausgezeichnet.
 

Mehr Informationen unter: http://www.lamauny.com/